Art Reisewelten Logo
Close
Deutschland | Sachsen | Dresden

Semperoper Dresden Tickets mit 4- oder 5-Sterne Hotel

zum Angebot

Semperoper Dresden

Die Semperoper ist eines der schönsten Theaterhäuser der Welt. Wie kaum ein anderes Opernhaus versteht sie es, Musikgeschichte, einzigartigen Klang und Traditionsbewusstsein mit Innovation, Inspiration und Emotion auf so beeindruckende Weise zu verbinden. Das renommierte Opernhaus mit 1.300 Sitzplätzen steht heute für Kunstgenuss der exklusiven Art – und das sowohl in den Sparten Oper und Konzert als auch Ballett. Dazu trägt zum einen die weltberühmte Sächsische Staatskapelle Dresden bei und zum anderen der herausragende Staatsopernchor, das Semperoper Ballett und das leistungsstarke Sängerensemble.

In ihrem Zusammenspiel lassen sie die Semperoper heute weltweit zum Inbegriff für bedeutende Opernkunst werden – und zu einem der Wahrzeichen Dresdens. Dabei ist die Dresdner Semperoper nicht nur wegen ihres exklusiven Spielplans ein Leuchtturm der internationalen Kulturlandschaft. Sie ist auch ein beeindruckendes Architekturdenkmal. In seiner heutigen Form wurde der Renaissance-Prachtbau 1878 eröffnet. Im Februar 1945 fiel das Opernhaus jedoch den Zerstörungen des 2. Weltkrieges zum Opfer. Erst am 13. Februar 1985, also genau 40 Jahre nach der Zerstörung, erhielten die Dresdner ihre Semperoper bei einer feierlichen Einweihung zurück.

Erleben auch Sie die herausragende Akustik eines der faszinierendsten Opernhäuser der Welt bei ausgewählten Aufführungen hautnah. Genießen Sie das Operngenre von seiner wohl klangvollsten und beeindruckendsten Seite und lassen Sie sich von der Semperoper und ihrem herausragenden Programm verzaubern. 

Folgende Opern, Konzerte und Ballette in der Semperoper in Dresden stehen Ihnen zur Auswahl:

(Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf die Titel)

Die Hochzeit des Figaro

In vier Akten kreierte Wolfgang Amadeus Mozart eine wunderbare Geschichte über die Wirrungen der Liebe, die mit viel Witz und Herzblut zum Nachdenken anregt.

Die geplante Hochzeit des Dienstpaares Figaro und Susanna wird von Komplikationen und Intrigen überschattet. Graf Almaviva hat die Sabotage aus Eigennutz im Sinn, während die Dame Marcellina über ein gefährliches Druckmittel verfügt, um Figaro selbst zum Mann zu nehmen. Die Situation wird immer turbulenter, doch Figaro und Susanna kämpfen für ihr gemeinsames Glück. Wird es dem jungen Liebespaar gelingen, die Intrigen aus der Welt zu schaffen und vor den Altar zu treten?

Termin:

09.02.2019, 19:00 Uhr



Carmen (Ballett)

Erfunden von dem französischen Erzähler Prosper Mérimée und von George Bizet zur Oper verarbeitet, ist die weltberühmte Liebestragödie um Carmen, Don José und Escamillo noch keine 200 Jahre alt. Das Ballett „Carmen“ von Johan Inger reiht sich wunderbar in die Traditionen der bekannten Carmen-Interpretationen ein. Auch er suchte sich einen persönlichen Zugang zu der Geschichte – so werden im Ballett Carmen die Themen Liebe und Leidenschaft, aber auch Gewalt, Eifersucht, Hass und Rache aus den neugierigen und unschuldigen Augen eines Kindes betrachtet. Freuen Sie sich auf die mitreißende Musik von George Bizet und fantastische Choreographien bei einem spektakulären Abend in der Semperoper.

Termin:

16.02.2019, 19:00 Uhr


La Bohème

Giacomo Puccinis wohl berühmteste Oper ist anders, intim und enorm emotional. Die Handlung, die zwischen poetischer Sentimentalität und humorvoller Stärke schwankt, handelt von einer Pariser Künstlergruppe. Unabhängigkeit und Freiheit – dafür lebt die Künstler-WG um den Dichter Rodolfo. Nur leider klappt das mit dem Finanziellen nicht so gut und die Gruppe lebt in Armut. Dann taucht die schöne Mimí auf und Rodolfo verliebt sich Hals über Kopf. Aber die ganze Situation ist bestimmt von Mimís Erkrankung und den Geldproblemen der Künstlergruppe – die Liebe der beiden steht unter keinem guten Stern. Erleben Sie die imposante Inszenierung nach Christiane Mielitz unter musikalischer Leitung von Speranza Scapucci.

Termine:

23.02.2019, 19:00 Uhr

12.07.2019, 19:00 Uhr


Der fliegende Holländer

Lassen Sie sich mit „Der fliegende Holländer“ in Richard Wagners erste romantische Oper entführen. Sie wurde 1843 in Dresden uraufgeführt und greift für die damalige Opernliteratur eine herausragende psychologische Ebene auf.

Der Inhalt: Um die Gestalt des unsterblichen fliegenden Holländers ragen sich etliche Legenden. So heißt es, dass er erst zur Ruhe findet, wenn ihm eine Frau Treue bis in den Tod hält. Senta glaubt, die Auserwählte zu sein, die den Fluch um den fliegenden Holländer zu brechen vermag. Sie lebt in einem kleinen Dorf und blickt auf ein bevorstehendes, perspektivloses Schicksal als Hausfrau und Mutter. Doch ist sie tatsächlich die Auserwählte oder hofft sie vielmehr, durch den Fremden aus der Enge ihres Lebens flüchten zu können?

Termin:

01.03.2019, 19:00 Uhr


Der Barbier von Sevilla

Die Komische Oper „Il barbiere di Siviglia“ (zu deutsch „Der Barbier von Sevilla“) von Ausnahme-Komponist Gioacchino Rossini ist eines der meistaufgeführten Opernstücke der Welt. Für Begeisterung sorgt vor allem das Zusammenspiel aus kongenialer Komik mit der Ernsthaftigkeit unter ihrem Humor.

Die Geschichte: Graf Almaviva ist unsterblich in Rosina verliebt. Diese ist jedoch in den Fängen ihres geizigen Vormundes Bartolo gefangen, der ebenfalls beabsichtigt, Rosina zu heiraten. Almaviva erhält bei seinen Annäherungsversuchen Hilfe von Barbier Figaro, der durch sein plauderndes Friseurgemüt für ausreichend Chaos sorgt, um schließlich auch die heimliche Hochzeit zwischen Almaviva und Rosina zu ermöglichen. Doch der alte Bartolo gibt so schnell nicht auf…

Termin:

09.03.2019, 19:00 Uhr


Julius Cäsar in Ägypten

Liebe, Leidenschaft, Intrige, Verrat und Mord sind die Themen von Händels Oper in drei Akten. In „Giulio Cesare in Egitto“ („Julias Cäsar in Ägypten“) wird ein wahres Feuerwerk der Musik entfacht. Die Oper behandelt nichts anderes als das Schicksal von zwei der bedeutendsten Persönlichkeiten der Antike: Cäsar und Cleopatra. Während Cäsars Feldzug gegen Tolomeo sieht dessen Schwester Cleopatra die Chance, selbst die Macht zu übernehmen und sucht den römischen Feldherrn auf. Dieser – wie könnte es anders sein – verliebt sich in die Schöne, was der skrupellose Tolomeo nicht einfach hinnehmen will. Wird es Cäsar in dem harten Konkurrenzkampf gelingen, Cleopatra für sich zu gewinnen?

Termin:

13.04.2019, 19:00 Uhr


Die Zauberflöte

Erleben Sie in der Semperoper Mozarts Klassiker „Die Zauberflöte“. Das Stück zählt zu den bekanntesten Opernstücken und stellt ein bezauberndes Märchen vom Sieg der Liebe über all das dar, was uns Menschen voneinander trennt.

Die Geschichte: Prinz Tamino hat von der Königin der Nacht den Auftrag bekommen, ihre Tochter Pamina, die von Sarastro – einem vermeintlich bösen Zauberer – entführt wurde, zu befreien. Tamino, der in Pamina verliebt ist, stellt schnell fest, dass Sarastro weniger böse denn weise ist. Er ist es auch, der voraussagt, dass Pamina und Tamino füreinander bestimmt sind. Bevor Tamino in den Tempel der Weisheit aufgenommen und mit Pamina zu wahrhaft liebenden Menschen wird, muss er zunächst zahlreiche Prüfungen bestehen...

Termine:

19.04.2019, 19:00 Uhr

06.07.2019, 19:00 Uhr


Der Rosenkavalier

Eine Dreiecksgeschichte, die es in sich hat: Die verheiratete Feldmarschallin findet in der Liebe zu dem jüngeren Octavian ihre Jugend wieder. Doch sie erkennt, dass sie den Lauf der Zeit nicht aufhalten können wird. Als Octavian als Brautwerber für den Baron Ochs von Lerchau der jungen Sophie von Faninal eine Silberne Rose übermitteln soll, verliebt er sich in sie. Es kommt zu einem Duell zwischen Octavian und Ochs von Lerchau und die spannende Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf, bis die Feldmarschallin erscheint, um den Trubel aufzulösen. Wird sie Octavian freigeben? Sehen Sie es selbst in der wunderbar interpretierten Komödie von Richard Strauss.

Termin:

27.04.2019, 17:00 Uhr


Schwanensee

Graziöse Bewegungen, traumhafte Kostüme und ein historisches Bühnenbild werden Sie verzaubern! Wer kenn Sie nicht, die tragische Liebesgeschichte der Schwanenprinzessin, begleitet von den weltberühmten Melodien nach Tschaikowsky?

Nur die wahre Liebe eines Mannes kann den Fluch brechen, der die schöne Odette einst in einen Schwan verwandelte. Als Prinz Siegfried auftaucht scheint das Glück zunächst perfekt – es wird jedoch von fiesen Intrigen überschwemmt. Kann die Liebe am Ende siegen oder ist das Schicksal der Schwanenkönigin für immer besiegelt? Lassen Sie sich von der Inszenierung in der Semperoper mitreißen und erleben Sie das einzigartige Meisterwerk selbst.

Termin:

04.05.2019, 19:00 Uhr


Tosca

Giacomo Puccinis berühmte Oper in drei Akten wird Sie in der außerordentlichen Inszenierung begeistert und überwältigt zurücklassen. Durch politische Umbrüche gerät das Künstlerpaar um die gefeierte Diva Tosca und ihren Geliebten Cavaradossi ins Wanken. Cavaradossi nimmt einen politischen Flüchtling auf und gerät so ins Visier des Polizeichefs, der darüber hinaus auch ein großes Interesse an Tosca zeigt. Puccinis Oper feierte 1902 ihre deutsche Erstaufführung hier in der Semperoper und ist bis heute eine der erfolgreichsten Aufführungen im Dresdner Opernhaus.

Termin:

11.05.2019, 19:00 Uhr


Carmen

Erleben Sie spanische Leidenschaft bei der weltbekannten Oper von Georges Bizet. Die feurige Carmen zieht alle Männer in ihren Bann – vor allem den Soldaten Don José. Für sie gibt er alles auf, auch noch, als er merkt, dass er ihre Liebe längst verloren hat. Denn Carmen hat nur noch Augen für den draufgängerischen Torero Escamillo. Liebe, Stierkampf, Mord – die Voraussetzungen für einen aufregenden Abend in der Oper sind schon vom Thema her gegeben. Noch aufregender wird die Oper in der Inszenierung von Axel Köhler und unter musikalischer Leitung von Daniele Callegari. Werfen Sie einen Blick in die Persönlichkeit einer der spannendsten und interessantesten Frauen der Opernliteratur und lassen Sie sich von dieser turbulenten Oper mitreißen!

Termine:

08.06.2019, 19:00 Uhr


Ein Sommernachtstraum

Im Juni 2019 treffen in der Semperoper zwei Klassiker aufeinander, in deren Mittelpunkt ein geniales Verwirrspiel um die Liebe steht. Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ in Neukomposition von Max Richter trifft auf Shakespeares Meisterwerk „A Midsummer Night's Dream“. Schauplatz der Träume ist hierbei der nächtliche Wald, in dem die Menschen wie Elfen dem Zauber einer Sommernacht ausgesetzt sind. Der König der Elfen, Oberon, will seine Gattin Titania bestrafen und beträufelt sie des Nachts mit dem Nektar einer Zauberblume, um sie in das erstbeste Biest verliebt zu machen, das sie nach dem Erwachen erblickt. Dies ist ausgerechnet Handwerker Nick, der sich mit einem Eselskopf versehen, in den Armen der Königin wiederfindet.

Termin:

22.06.2019, 19:00 Uhr



 

Dresden entdecken



Haben Sie gewusst, dass Dresden mit einer Fläche von 330 km² die viertgrößte Stadt in Deutschland ist? Da verwundert es auch nicht, dass sich auf so viel Raum auch so viele tolle Sehenswürdigkeiten tummeln. Stadtprägend ist dabei aber vor allem die schöne Elbe, die Dresden auf 30 km durchzieht. Sie ist es auch, die Dresden eine wunderschöne Naturkulisse verschafft. Eingebettet in die Ausläufer des Elbsandsteingebirges, der Lausitzer Granitplatte und des Osterzgebirges entsteht aus sanften Hügeln, grünen Elbhängen, weiten Wiesen und der Elbe eine einmalige Landschaft. Hier lohnen sich Wanderungen oder Ausflüge mit dem Rad besonders.



Darüber hinaus atmet die Stadt wie kaum eine andere Geschichte auf nahezu jedem Quadratzentimeter. Erleben Sie diese bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihrer imposanten Frauenkirche, am Fürstenzug, am Dresdner Zwinger oder an den Brühlschen Terrassen. Es locken aber auch mehr als 40 tolle Museen, viele Galerien und 35 Theater und Bühnen, die deutlich machen, das Dresden und die Kunst, Kultur und Musik untrennbar miteinander verbunden sind.



  • Übernachtung im komfortablen 4- oder 5-Sterne-Hotel Ihrer Wahl

  • Inklusive Frühstück und weiteren Extras, wie Dinner je nach gewähltem Hotel

  • Inklusive Ticket für die gewählte Veranstaltung in der Semperoper

  • Die Eintrittskarten für die Semperoper erhalten Sie als eTicket bis 7 Tage vor Anreise per Email

  • Veranstaltungsort: Semperoper Dresden, Theaterplatz 2, 01067 Dresden

  • Parkplätze: Tiefgaragen hinter der Semperoper, dem Altmarkt und dem Neumarkt



 




  • Kostenlose Stornierung innerhalb von 24 Stunden nach Buchung - anschließend keine Umbuchung möglich und 100% Stornierungsgebühr

  • Bei Fragen kontaktieren Sie uns direkt unter 030/577000900


Alles auf einen Blick

  • Ab 1 Übernachtung im komfortablen 4- oder 5-Sterne-Hotel Ihrer Wahl
  • Weitere attraktive Hotels ab 2 Nächten verfügbar
  • Inklusive Frühstück und weiteren Extras, wie Dinner je nach gewähltem Hotel
  • Inklusive Ticket für die gewählte Veranstaltung in der Semperoper
  • Immer nah dran am Geschehen - sämtliche Plätze auf dem Parkett in den Reihen 1 - 19 je nach gewählter Preisgruppe
Pro Personab99 €
zum Angebot